• DeinKapstadt

Der Tafelberg ruft

Aktualisiert: Mai 6

Wusstest du, dass der Tafelberg einer der ältesten Berge der Welt ist? Er wird auf unglaubliche 360 Millionen Jahre geschätzt. Im Jahr 2006 war der Tafelberg Symbol des Weltkulturerbes.



Endlich bist du in Kapstadt. Die Sonne scheint, der Wind bläst dir nicht den Hut vom Kopf und du möchtest eines der sieben neuen Weltwunder der Natur erkunden? Das ist perfekt für den Tafelberg. Diese majestätische Bergkette umrahmt Kapstadt. Die berühmte Platte, die Tafel, ist fast von jeder Seite Kapstadts zu erkennen und die Silhouette prägt das Stadtbild. 52 Kilometer lang ist der nördliche Teil der Bergkette. Am Südende befindet sich das berühmt Kap der Guten Hoffnung.

Der Tafelberg ist Wahrzeichen, Weltwunder, Nationalpark und Wanderparadies. Mitten in einer Weltmetropole.

Der Tafelberg ist Wahrzeichen, Weltwunder, Nationalpark und Wanderparadies auf einmal. Mitten in einer Weltmetropole.

Die Seilbahn transportiert seit 1921 Besucher auf den Tafelberg, dessen moderne Variante heute keine zwölf Minuten nach oben braucht. Wenn du fit bist und du ein paar Stunden Zeit hast, wandere hoch. Es gibt über hundert verschiedene Wanderwege, die alle früher oder später nach oben führen. Beliebt und bekannt ist der Platteklip Gorge Wanderweg, beginnend ein paar Meter hinter der Tafelberg-Bahn. Dieser Wanderweg ist relativ kurz. Geübte Wanderer sollten in etwa 2 Stunden oben sein. Allerdings bietet der Platteklip Gorge wenig bis keinen Schatten und geht weitesgehend steil nach oben. Wer sich nicht die Stirn verbrutzeln möchte sollte dann entweder zum Sonnenaufgang hochlaufen oder einen Weg wählen, der schattiger ist. Wir empfehlen den Skeleton Gorge Wanderweg. Der Ausgangspunkt befindet sich im botanischen Garten in Kirstenbosch. Dieser Weg ist etwas anspruchsvoller, aber fast komplett im Schatten. Mit Picknick und aussreichend Wasser ist dieser Weg ein echtes Kapstadt Abenteuer auf den Tafelberg, vorbei an einzigartigen Pflanzen und Bäumen.


Wandere gut vorbereitet hoch auf den Tafelberg

Aber Vorsicht: Der Tafelberg liebt es zu täuschen. Er macht sich kleiner als er eigentlich ist und Wanderer schätzen die Distanzen oft falsch ein. Vielleicht liegt es an der klaren, vom kalten Atlantik gespeisten Luft, vielleicht am intensiven Sonnenlicht: Blickt man hinauf, scheint der Gipfel zum Greifen nah.

Die Wolken können bei Regen tief hängen und wer dann nicht auf eine neblige Wanderung vorbereitet ist... lieber nicht. Wegen unvorsichtigen und waghalsigen Aktionen hat der Tafelberg schon Menschenleben gefordert. Packe Essen und vor allem genug zu trinken ein und noch eine warme Jacke.

Wenn du endlich verschwitzt oben angekommen bist, belohnt dich die Aussicht. Von oben sieht das Stadtzentrum winzig aus. Hier oben auf der Platte kannst du dich erstmal gut orientieren. Schweifen deinen Blick Berge, Meer und scheinbar unberührte Wildnis.


Mittlerweile ist der Tafelberg so berühmt, dass seine Silhouette ein beliebtes Tatoo geworden ist. Schokotafelberge werden auch gerne als Geschenk in die Heimat gebracht. Der große Berg ist einfach so beeindruckend, dass du nicht mal einen Filter für deine Instagram Bilder brauchst. Schau dir einfach unsere Instagram Tafelberg Shoots an und überzeuge dich selbst. Besser noch: Teile deine Tafelberg-Erlebnisse mit uns auf Instagram @deinkapstadt.


Heißer Tipp: Auf dem Tafelberg herrscht ein eigenes Mikroklima und das Wetter kann plötzlich umschwingen. Unbegingt Hut und eine leichte Jacke mitnehmen. Dies wärmt, falls es windig wird und schützt gleichzeitig vor der Sonne.


© 2020 by Hanni Heinrich.

  • YouTube
  • Pinterest DeinKapstadt
  • Facebook Social Icon
  • Instagram